Die Sporthelferausbildung hat begonnen

Dreizehn Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs haben ihre Sporthelferinnen- und Sporthelferausbildung begonnen.

Sie werden geschult, kleinere Gruppen in den Pausen zu betreuen, bei Turnieren und Wettkämpfen zu helfen, Offene Angebote mit zu gestalten und mehr Bewegung in das schulische Leben zu bringen. Um Sporthelfer werden zu können, müssen sich die Schülerinnen und Schüler mit einer Kurzbewerbung vorstellen.

Folgende Schülerinnen und Schüler nehmen aktuell an der Ausbildung teil:

 

Can Basara

Mein Name ist Can. Ich möchte an der Sporthelferausbildung teilnehmen, weil mir Sport Spaß macht und ich auch in einem Verein bin. Ich spiele in Willich Fußball und trainiere dreimal in der Woche. Ich bin zuverlässig, einsatzfreudig, einfühlsam und belastbar. Mir macht es auch Freude mit kleineren Schülerinnen und Schülern zu arbeiten.

 

Jannic Lorenz

Hallo, ich bin der Yannic. Ich bin nicht sehr schüchtern und habe Tennis und Fußball im Verein gespielt. Ich halte mich an die Aufgaben, die mir gestellt werden. Meine Leistungen in der Schule sind nicht schlecht. Ich kann gut mit Kindern umgehen. Wenn ich gebraucht werde, versuche ich auch zu helfen und gehe mit Feude an die Arbeit.

 

Lukas Scharmukschnis

Hallo, mein Name ist Lukas. Im Verein spiele ich Fußball beim SV Niersia, Neersen. Ich bin Rechtsverteidiger. Fußball spiele ich schon seit meinem dritten Lebensjahr. In meiner Freizeit treibe ich noch mehr Sport, so z.B. Tischtennis, Tennis, Basketball, Volleyball und Badminton. Ich bin Pate für eine sechste und eine siebte Klasse und nehme auch an der Streitschlichterausbildung teil. Ich kann gut mit Kindern umgehen.

 

Lisa Fürschke

Mein Name ist Lisa. Ich bin sehr zuverlässig, einsatzfreudig und einfühlsam. Zudem denke ich, dass ich Verantwortungsbewusstsein mitbringe und Interesse an der Arbeit mit anderen Kindern und Jugendlichen habe. Ich tanze in einem Verein und habe Freude an sportlichen Aktivitäten.

 

Gina Marie Deuß

Hallo, mein Name ist Gina. Ich bin sehr zuverlässig und verantwortungsbewusst. Außerdem macht mit der Sport sehr viel Spaß. Ich würde gerne anderen Menschen helfen und habe Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 

Filomena Heinen

Hallo, mein Name ist Filomea und ich möchte mich hiermit gerne für die Teilnahme an der Sporthelferausbildung bewerben. Ich gehe dreimal in der Woche zum Volleyball-Training. Ich bin seit drei Jahren Mitglied beim TVA. Ab dieser Saison betreue ich auch zusammen mit meiner Nachbarin Kinder beim Kinderturnen. Ich kann gut mit Kindern reden und kann sehr einfühlsam sein, um ihnen Mut zu machen und ihnen beistehen. Ich bin verantwortungsbewusst und mir ist klar, was es bedeutet, auf kleinere Kinder aufzupassen.

 

Wojtek Brink

Hallo, ich bin der Wojtek. Meine Lieblingssportart ist Fußball. Ich mache gerne Sport und war Mitglied in verschiedenen Vereinen (Tischtennis- und Fußballverein). Meine Leistungen in der Schule sind gut. Ich bin zuverlässig und habe Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Ich bin verantwortungsbewusst.

 

Joanne Koziel

Dominik Waloryszek

Till Becker

Marco Riehm

Leon Schulte

Niko Adomeit

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.