Medienkompetenz - Medienpass

Diese Themenfelder zusammen binden ein umfassendes Medienspektrum mit ein und führen damit zur Entwicklung einer Medienkompetenz, die auch außerhalb des schulischen Lernens von Bedeutung ist. Die Förderung von Medienkompetenz an unserer Schule bzw. in unserem Unterricht dient dazu, unseren Schülerinnen und Schüler die notwendigen Schlüsselqualifikationen zu vermitteln und sie auf das Leben in unserer dynamischen Informationsgesellschaft vorzubereiten.

Die Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule hat die Einführung des Medienpasses NRW beschlossen und setzt ihn sukzessive in den bestehenden und hinzukommenden Jahrgangsstufen um. Der erste Pass wird in der 5. Klasse eingeführt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ihn in der Projektwoche "Medien" von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Hierbei werden die einzelnen zu erreichenden Kompetenzen und ihre Stufen erklärt, der Zugang zum schulinternen Netzwerk ermöglicht, sowie die 1. Kompetenz "Bedienen und Anwenden" erworben, um so die Grundlage für den Erwerb der weiteren Kompetenzen in den einzelnen Fächern zu legen. Mit Erstellung bzw. Überarbeitung der schulinternen Lehrpläne werden die Fachkonferenzen den Einsatz von Digitalen Medien sowie Möglichkeiten zur Erreichung der unterschiedlichen Kompetenzen des Medienpasses beschließen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiterlesen OK