Der Leonardo Radwanderweg

4 Juli 2017, 10:42 am geschrieben von 
Publiziert in TOUR DE LÉO
Gelesen 1631 mal Letzte Änderung am Freitag, 16 Februar 2018 12:42

 

Tour de Léo

Herzlich willkommen zum Radwanderweg der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule Willich. Die ‚Tour de Léo’ ist unter der Anleitung des Lehrers Herr Blenke von ehemaligen Schülern der Stufe 8 im Juli 2017 als Fahrrad-Rundweg erstellt worden. Sie verbindet bedeutsame Sehenswürdigkeiten der vier Stadtteile Willichs sowie auch beide Standorte der Gesamtschule in Schiefbahn und Anrath.

 

Markierung der Tour de Léo

Sie lädt auf einer Strecke von circa 35 km dazu ein, die Stadt zu erkunden, Schleichwege und vielleicht noch weniger bekannte Seiten kennen zu lernen: Über jeden Wegpunkt kann man einen kurzen, von Schülerinnen und Schülern verfassten Text über die Entstehung lesen. Dazu muss man einfach den QR-Code der Wegmarkierung scannen; diese ist als Aufkleber in unmittelbarer Nähe zum Wegpunkt an einer Straßenlaterne angebracht. Zum Scannen des QR-Codes wird meist eine Mobiltelefon-/Tablet-App benötigt, die dann zum passenden Artikel auf der Schulhomepage der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule weiterleitet.

 

Navigation zwischen den Wegpunkten

Für die Navigation zum nächsten Wegpunkt klicken Sie einfach auf den eingefügten Link unterhalb des Artikels. Falls Ihnen/dir der Text gefällt, würden wir uns über Ihr/dein ‚Like’ freuen. Fragen, Kritik und Verbesserungsvorschläge an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sind stets willkommen.

 

Entstehung der Tour de Léo

Anlässlich des Bezugs der Dépendance der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule im Stadtteil Anrath war der ursprüngliche Gedanke für die Projekttage im Juli 2017, durch den Radweg eine symbolische Achse der Zugehörigkeit und Verbindungsroute zwischen beiden Standorten zu schaffen. Die Verwirklichung des Projekts erforderte fachübergreifendes Arbeiten – die Anwendung von IT-/Informatik-Kenntnissen und Verwendung (quell-) offener elektronischer Ressourcen bei der Erstellung der QR-Codes, der Rückgriff auf Strategien zur Erstellung leserorientierter Texte, etc. – und machte den Schülerinnen und Schülern die Relevanz schulische Bildung deutlich, indem sie als Vertreter ihrer Schule durch das Projekt als Akteure bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes öffentlich, sowohl in ihrer Stadt als auch im Internet, in Erscheinung traten.

 

Sport und Gesundheit

Als sportbetonte Schule möchten wir die Benutzung des Fahrrads als gesundes Fortbewegungsmittel fördern. Welche bessere Möglichkeit gibt es, den Tag auf dem Schulweg auf dem Rad an der frischen Luft mit einem freien Kopf zu beginnen oder sich nach einem anstrengenden Schultag Stress und schwere Gedanken von der Seele zu strampeln?

 

Wo starten?

Beginnen kann man die Tour de Léo, benannt nach dem Namenspatron der Schule, Leonardo da Vinci, und der Tour de France, am Schulstandort in Schiefbahn, dem Wegpunkt Nr. 1 oder an jedem anderen markierten Wegpunkt im Stadtgebiet. Viel Freude beim Erkunden!

 

Sportliche Grüße

Daniel Blenke

 

Ganz herzlichen Dank für Ihre geschätzte Mitarbeit und Unterstützung: Frau Eva Häusler, Lehrerin: Planung und Durchführung - Frau Dr. Andrea D. Hurtz, Didaktische Leiterin: Konzeption, Planung - Herrn Eduardo Träger, Schulleiter: Veröffentlichung und technische Umsetzung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weiterlesen OK